Home » Wie baue ich eine Taschenmuschi » Becher-Taschenmuschi selbst bauen, die Fleshlight für Sparfüchse!

Becher-Taschenmuschi selbst bauen, die Fleshlight für Sparfüchse!

 

Ok, diese Taschenmuschi zum selbst-Bauen mit der Fleshlight (hier gehts zum Fleshlight Test!) zu vergleichen ist etwas weit hergeholt, aber zumindest vom Ansatz her ähneln sie sich optisch. Aber jetzt verrat ich euch erstmal, wie ihr nur mit einer Tasse, einem Glas oder einem Becher eine richtig geile Taschenmuschi selbst bauen könnt!

Taschenmuschi selbst bauen: Damit geht’s!

Taschenmuschi selbst bauen.

 

 

  • Tasse oder Trinkbecher
  • zwei Schwämme
  • Ein Kondom
  • Einen Klebestreifen
  • evtl. zusätzlich Gleitgel (dieses empfehle ich: zum Gleitgel auf Amazon)

Diese Taschenmuschi zum selbst bauen kommt einem gekauften Masturbator schon, zumindest optisch, ein weniger näher. Und so geht’s: Stecke die beiden Schwämme in die Tasse bzw. den Becher und drücke das Kondom – mit der Öffnung nach oben! – zwischen sie. Jetzt stülpst du das Kondom über den Rand der Tasse und fixierst es mit dem Klebestreifen. Gleitgel rein und der Spaß kann beginnen – so kann man sich schon eine ganz ordentliche Taschenmuschi selbst bauen!

Dieses Modell liegt besonders gut in der Hand wie ich finde und lässt sich alternativ auch in eine Sofa Ritze oder unter eine Decke klemmen. Wenn ihr eher etwas anderes sucht oder noch mehr Muschis ausprobieren wollt, dann schaut am besten nochmal in meine Taschenmuschi selber bauen Sammlung, da werdet ihr bestimmt fündig.

Dagegen kannst du keine Muschi selbst bauen: Die Fleshlight

Anleitung: Taschenmuschi zum selbst bauen.Früher fand ich ich die Möglichkeit eine Taschenmuschi selbst bauen zu können auch genial, aber seitdem ich das erste mal Sex mit einer Fleshlight hatte, hab‘ ich  mein Interesse am selbst bauen verloren. Die Fleshlight ist einfach so geil. Das Gefühl ist besser als bei jedem anderen Masturbator – besser ist da nur eine BlowJob Maschine wie die Tenga Flip Hole.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


*